Im Moment wären gerade ein paar Plätze frei. Bei Interesse bitte eine Mail an info@stelzer-rieder.de

Samstag, 9. Juli 2016

Was für Wolle ist gewünscht?

Liebe Heike und auch ihr anderen,
mit der Reingabe von Wolle bin ich im Laufe der Zeit etwas vorsichtiger geworden, manchmal waren es Ladenhüter, manchmal wurde sie aber auch gerne genommen.
Ihr Wollliebhaberinnen schreibt doch mal, was für Wolle euch interessieren würde?

Von mir könnte es

-Sockenwolle säuregefärbt oder auch mit Pflanzenfärbungen geben
Welche Farben bevorzugt ihr?

oder

-handgesponnene Wolle in allen möglichen Stärken und Farben, auch Effektgarne.

Welche Mengen machen da für euch Sinn?

Schreibt mal was ihr gerne hättet!

Kommentare:

  1. Hallo, ich hab schon ins Begleitheft geschrieben, dass ich Sockenwolle (fast) immer mag, weil ich ja auch für die Pakete stricke und somit auc solche Farben nehme, die wir hier nicht unbedingt mögen. -Einzig die pflanzen-gelbtöne mag ich nicht so gern.- Auch bunt ist prima.
    Deine handgesponnenen Garne würd ich gern in rottönen finden, oder See/Meerfarben (ohne Effektgarn) Menge ist egal. Bislang hab ich entweder Stulpen oder einen einfachen Loop (wie Rollkragen) davon gestrickt.
    Danke fürs Fragen ;)
    lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ich stehe auf handgesponnene Wolle, am liebsten in Lacestärke und von der Menge her sollte es für ein Tuch reichen. Ich mag Meeresfarben, herbstfarben, Rot und grün Töne, eigentlich nur kein pastell.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich den beiden nur anschließen...und mag auch Deine "Strickpackungen" für Pulswärmer sehr gerne :-).
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Farbverlaufsgarne gaaanz toll, weil ich die selbst so selten färbe ;-).
    LG Eva

    AntwortenLöschen